a sv logoSchützenverein Schreppenberg

1.Kompanie gewinnt Kompanievergleichsschießen der Schreppenberger Schützen

2019Kompanievergleichsschießen klDie Schießsportgruppe des Schützenverein Schreppenberg lud am vergangenen Samstag die Kompanien zum alljährlichen Kompanievergleichsschießen ein.
Beim diesjährigen Kompanievergleichsschießen war schnell klar, im Kampf um den Pokal wird es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen der 1. und 2. Kompanie.
Nachdem letztes Jahr die 2.Kompanie den Sieg errungen hatte, war der Jubel beim Kompanieführer der 1. Kompanie Friedel Görtz umso größer. „Haben "Die Alten" den Jungen es nochmal gezeigt wie es geht“.

Die 1. Kompanie erreichte mit 461 Ringe den 1.Platz, die 2.Kompanie belegte mit 447 Ringen den 2.Platz und das Tambourcorps wurde mit 412 Ringe dritter. Die 5 besten Schützen aus jeder Abteilung gingen in die Wertung ein.


2019Tagesbester klBester Einzelschütze des Kompanievergleichsschießen war unser König Alexander Pusch mit 91 von 100 Ringen aus der Reihe der 2.Kompanie.
Bei dem anschließenden Tombola-Schießen belegte Sebastian Rumpel den 1. Platz. Dennis Kiesel und Stefan Mairing belegten die Plätze zwei und drei. Beste Frau war Julia Batthaus. Die Teilnehmer wurden nach und nach vom Schießssportleiter Michael Wittiber nach vorne gebeten und durften sich was von dem Präsenttisch aussuchen.

Bei intensiven Gesprächen wurde das ganze nachbearbeitet. Schießsportleiter Michael Wittiber , war sehr zufrieden mit der Veranstaltung, „Ich habe mich sehr über die gute Beteiligung gefreut und die dadurch entstandene Stimmung.“

Die Schießsportabteilung bedankt sich für die starke Beteiligung und freut sich auf das nächste Jahr.

Bild Kompanievergleichsschießen:
Kompanieführer 1.Kompanie Friedel Görtz, Hauptmann Thorsten Teschemacher und Schießsportleiterin Elke Roth
Bild Tagesbester:
Hauptmann Thorsten Teschemacher, König und Tagesbester Alexander Pusch und Schießsportleiterin Elke Roth