a sv logoSchützenverein Schreppenberg


Jahreshauptversammlung bei den Schreppenberger Jungschützen2020Versammlung2Kompanie KLVorne von links nach rechts: Schriftführer Nils Disselhoff, Stellvertretender Kompanieführer Manuel Litver, Fahnenträger Thomas Raab, Kompanieführer Calvin Klok und Kassierer Lukas Goor. Hinten von links nach rechts: Beisitzer Christian Görtz, Fahnenträger Daniel Litver und Sebastian Hümmecke

Auf ein erfolgreiches Jahr konnten die Jungschützen des Schützenvereins Schreppenberg e.V. (2. Kompanie) während Ihrer Kompanieversammlung zurückblicken. Das größte Highlight war das eigene Jubiläums-Schützenfest im letzten September.
Mit einer Planwagenfahrt, dem Battle Cup, der Schützenfestsaison, der Kompaniefeier, wurde den Mitgliedern ein abwechslungsreiches Jahresprogramm geboten. Bevor es zu den Wahlen ging, wurde vom Kompanieführer Calvin Klok ein Mitglied der Kompanie für seine jahrelange Arbeit im Vorstand und für seine Tätigkeiten für die 2. Kompanie geehrt. Patrick Hümmecke war seit Gründung der Jungschützenkompanie als Schriftführer tätig gewesen und hat seinen Posten bei der Wahl zu Verfügung gestellt.


Bei den Wahlen wurde der stellvertretenden Kompanieführer Manuel Litver von der Versammlung im Amt bestätigt und gewählt. Als neuen Schriftführer wurde Nils Disselhoff gewählt, er war vorher Fahnenträger in der 2.Kompanie.
Zudem wurden Kassierer Lukas Goor und Beisitzer Christian Görtz in ihren Ämtern bestätigt. Neu wurden als Fahnenträger Thomas Raab und als Kassenprüferin Sabrina Schamowski durch die Versammlung gewählt.
Die 2.Kompanie hat auch dieses Jahr wieder viel vor. Neben der Schützenfestsaison und der Planwagenfahrt am 1.Mai und ihrer alljährlichen Kompaniefeier, geht es dieses Jahr noch zum Kreisschützenfest in Herdringen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.